Voraussetzungen und Kosten

Ausbildungsvoraussetzungen

Schulbildung: Abgeschlossener Realschulabschluss oder ein gleichwertiger Abschluss, sowie Grundkenntnisse und Interesse an den naturwissenschaftlichen Fächern.

Die Schülerzahl pro Klasse ist begrenzt. Die Anmeldung erfolgt nach dem Posteingang.

Ausbildungsbeginn: Oktober

Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten

  • Schulgeld: Pro Monat EUR 195,00 (für die Ausbildungsdauer von 3 Jahre)
  • Zusätzliche Kosten: Keine! Aufnahmegebühren, Material- und Prüfungskosten – fallen bei uns nicht an. Ausnahme: Lehrbücher und Arbeitskleidung. Die MTAE versichert die Schüler gegen Arbeitsunfälle. Unterkunft, Verpflegung und eine ausreichende Krankenversicherung ist Sache der Schüler.

Förderung gemäß BAföG: Ansprechpartner sind die BAföG-Stellen in den Landratsämtern und Stadtverwaltungen der kreisfreien Städte.

Bildungskredit: Die Kreissparkasse Esslingen gewährt Schülern der MTAE unter Nennung des Stichwortes "TAE" Sonderkonditionen.

Geschwisterrabatt: Pro Monat EUR 160,00 Schulgeld (statt EUR 195,00).

Kooperationen

Die MTAE hat Kooperationsvereinbarungen mit diversen Laboratorien. Diese Kooperationspartner haben ihr eigenes Bewerbungsverfahren und führen die Ausbildung dann gemeinsam mit der MTAE durch. Die praktische Ausbildung findet im Labor/der Klinik statt, für den theoretischen und fachpraktischen Unterricht in der MTAE übernimmt der Kooperationspartner in der Regel die Gebühren und zahlt eine Ausbildungsvergütung.

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum | Datenschutzerklärung