Weiterbildungsvoraussetzungen

Eine abgeschlossene Gesellen- oder Facharbeiterausbildung und ein- bis dreijährige Berufstätigkeit oder über mehrjährige Berufserfahrung. Folgende Berufe sind bedingungslos anerkannt. Sollten Sie einen anderen Beruf erlernt oder ausgeübt haben, so fragen Sie uns bitte.

Anerkannte Weiterbildungsberufe für Medizintechniker:

  • Büroinformationselektroniker/-in
  • Chirurgiemechaniker/-in
  • Energielektroniker/-in
  • Elektromaschinenmonteur/-in
  • Elektromaschinenbauer/-in
  • Elektromechaniker/-in
  • Feinwerkmechaniker/-in
  • Fernmeldeanlagenelektroniker/-in
  • Hörgeräteakustiker/-in
  • Industriemechaniker/-in
  • Industrieelektroniker/-in
  • Informationselektroniker/-in
  • Kommunikationselektroniker/-in
  • Kraftfahrzeugelektriker/-in
  • Orthopädiemechaniker/- in und Bandagist/-in
  • Physiklaborant/-in
  • Prozessleitelektroniker/-in
  • Elektro-technische/-r Assistent/-in
  • Physikalisch-technische/-r Assistent/-in
  • Medizinisch-technische/-r Assistent/-in

Sie können ihren Beruf nicht in der Auflistung finden? Kontaktieren Sie uns, Ausnahmen sind immer möglich!

Kosten

  • Schulgeld: Gesamtkosten EUR 5.910,00
  • Zahlbar in 23 Monatsraten à EUR 250,00 und eine einmalige Prüfungsgebühr von EUR 160,00
  • Weitere Kosten während der Weiterbildungszeit: Lehrbücher, Lehrmittel und Exkursionen ca. EUR 540,00

Förderung

© Technische Akademie Esslingen e.V., An der Akademie 5, 73760 Ostfildern  | Impressum